Eine Kunst- und Kulturreise nach Sankt Petersburg

  • REISEVERLAUF
  • Leistungen und Preise
  • Programmvorschlag:
     
    1. Tag: Anreise
    Ihre Reise beginnt mit dem Flug nach Sankt-Petersburg. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung am Flughafen werden Sie in Ihr modernes zentral gelegenes Hotel geleitet, in dem Sie die nächsten fünf Nächte verbringen. Der Weg dorthin wird bereits zu einer kleinen, orientierenden Stadtrundfahrt, die vor Ihrem Hotel endet. Am Abend genießen Sie ein erlesenes Willkommens-Abendessen im Hotelrestaurant.
     
    2. Tag: Erste Bekanntschaft mit der Stadt und Besuch im Russischen Museum
    Ihr Besichtigungsprogramm beginnt mit einer Stadtrundfahrt im Venedig des Nordens mit vielen Höhepunkten. Wir zeigen Ihnen die interessantesten Plätze der Stadt, die wichtigsten architektonischen Ensembles und die historischen Gebäude, wie z. B. den Palastplatz und die Spitze der Wassiliy-Insel, die Admiralität, das Alexander-Newskij-Kloster, die Erlöser-Kirche, die zahlreichen Theater und Paläste.
    Am Nachmittag ist ein Besuch in das berühmte Russische Museum eingeplant. Das Museum beherbergt die weltweit größte Sammlung der russischen Kunst. Die Kollektion umfasst fast 400 000 Kunstobjekte aus den Bereichen Malerei, Skulptur, Graphik, Kunsthandwerk und Volkskunst. Heute gehören zur Sammlung Werke der russischen Kunst von den Ikonen des 12. Jahrhunderts bis zum sozialistischen Realismus und der inoffiziellen und zu Sowjetzeiten nicht veröffentlichten Kunst des 20. Jahrhunderts. Am Abend laden wir Sie zu einem russischen Spezialitätenessen ein.
     
    3. Tag: Eremitage und Peter-Paul-Festung
    Am Vormittag unternehmen Sie eine fachkundige Führung durch den Winterpalast. Die im Herzen der Stadt gelegene Eremitage ist heute eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. In mehr als 1000 Sälen sind über 60 000 Exponate ausgestellt: altgriechische Keramik, chinesisches Porzellan, persische und europäische Wandteppiche, Kleidung, Möbel, Münzen und Medaillen. Die Eremitage ist auch für viele Gemälde von da Vinci, Tizian, Raffael, Van Dyck, Monet, Renoir Gauguin, Matisse, Van Gogh, Picasso und anderen berühmt. Kunsthistorischer Gigantismus für jedermann. Nach einer Führung besteht die Möglichkeit für eine Mittagspause.
    Am Nachmittag steht die Peter-Paul-Festung im Programm. Diese Festungsanlage aus dem frühen 18. Jahrhundert bildet den Ursprung und das historische Zentrum der Stadt Sankt Petersburg. In der Festung befindet sich die Peter-Paul-Kathedrale, in welcher fast alle russischen Zaren begraben liegen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
     
    4. Tag: Dostojewski-Museum und Besuch im Peterhof
    Am Morgen unternehmen Sie kurze Busfahrt zu der Metrostation Admiralewskaja – einer der schönsten Stationen der Stadt. Fahrt mit der U-Bahn zum Wohnhaus und Museum des berühmten russischen Schriftstellers Fjodor M. Dostojewski. Hier Besuch mit einer fachkundigen Führung. Anschließend kurzer Bummel durch die daneben liegende Markthalle. Gelegenheit zur Mittagspause.
    Am Nachmittag Fahrt nach Peterhof, zur einstigen Sommerresidenz Peters des Großen. Der prachtvolle Große Palast mit eleganten Parkanlagen und beeindruckenden Wasserspielen zählt zu den schönsten barocken Ensembles der Welt. 1990 erklärte die UNESCO das Ensemble zum Weltkulturerbe. Die einzigartigen Brunnen, Gärten und Paläste hier sind ein wahrer Augenschmaus. Der Spaziergang durch den Schlosspark bleibt unvergesslich. Rückreise ins Hotel. Am Abend haben Sie die Gelegenheit, individuell die russische Küche zu entdecken.
     
    5. Tag: Bernsteinzimmer und Pawlowsk

    Heute unternehmen Sie einen spannenden Ausflug nach Zarskoje Selo und besuchen den prächtigen barocken Palast von Katharina der Großen. Das einzigartige architektonische Ensemble ist für seine eleganten Palästen und Pavillons, Landschaftsparks und Teiche bekannt. Besonders bekannt ist das Schloss durch das legendäre Bernsteinzimmer, das Peter I. vom Preußenkönig Wilhelm I. als Geschenk bekam. Das Bernsteinzimmer zählt heute zu dem "achten Weltwunder".
    Danach besuchen Sie die eindrucksvolle ehemalige Sommerresidenz der russischen Zaren in Pawlowsk. Spaziergang im wunderschönen fast 600  ha großen Landschaftspark. Anschließend sind Sie zum russischen Abend mit typischen Speisen, Getränken und Folklore eingeladen. Genießen Sie die russische Gastfreundschaft! Am späten Abend Rückfahrt ins Hotel.
     
    6. Tag: Abschied von Sankt-Petersburg
    Heute heißt es Abschied nehmen vom Venedig des Nordens. Es erfolgen der Transfer zum Flughafen und der Rückflug.

    Programmänderungen sind nach Ihren Reisewünschen möglich. 
  • Folgende Leistungen sind im Preis inkludiert:
     
    • 5 x Übernachtungen mit Frühstück im zentral gelegenen Hotel;
    • 4 x Abendessen im Hotelrestaurant;
    • 1 x Abendessen mit Folklore;
    • Deutschsprechende Reiseleitung für die gesamte Reisezeit;
    • Transfers / Stadtrundfahrten / Ausflüge in landesüblichen Reisebussen;
    • Hotelregistrierungsgebühr;
    • Eintrittsgelder und deutschsprachige Führungen in den genannten Museen:
    o   Das Russische Museum
    o   Peter-Paul-Festung
    o   Eremitage
    o   Dostojewski-Museum
    o   Peterhof (Palast und Park)
    o   Katharinenpalast
    o   Pawlowsk-Palast

    Preise auf Anfrage. 
    Der Preis richtet sich nach Personenzahl, der Jahreszeit und Hotelkategorie. 

Kontaktieren Sie uns!