Schiffsausflug nach Minge

Eine eindrucksvolle Entdeckertour in die faszinierende Pflanzenwelt des Kurischen Haffes und Memeldeltas!
 
Wir möchten Ihnen einen geführten Schiffsausflug über das Kurische Haff anbieten, bei dem Sie die einmalige Landschaft der Kurischen Nehrung genießen können. Lassen Sie sich von der Memelmündung, dem Fischerdorf Minge, der Uferlandschaft von Upaite und der Knaup-Bucht beeindrucken!
 
Der Schiffsausflug dauert ca. 5 Stunden. Eine Fahrt ist sehr reizvoll, da man die unberührte Natur des Memeldeltas – Schilf, Seerosen und aus dem Wasser ragende Bäume bestaunen kann. Unterwegs am Kuwertshof (Uostadvaris) vorbei sehen Sie die historische Pumpenstation und den alten 130 Jahre Leuchtturm.

Nahe der Mündung in den litauischen Hauptfluss Memel (Nemunas) befindet sich das unter Denkmalschutz stehende Dorf Minge ganz eigenen Stils mit 9 gebliebenen Fischerhütten und Sommerhäusern für litauische Künstler. Es liegt zu beiden Seiten des gleichnamigen Flusses Minge (Minija) und wird daher als „Venedig unter den Delta-Dörfern“ bezeichnet. Einst war das Ruderboot dort das einzige Verkehrsmittel – egal ob die Kinder zur Schule oder der Arzt zum Kranken. Auch heute wird aber Minge von Hochwasser geplagt, daher sind viele Bewohner ins nahe trockener gelegene Dörfchen Kintai (Kinten) umgesiedelt.

In Dörfchen Minge erwartet Sie ein ländliches Mittagessen (Picknick), serviert auf einem typischen Fischergehöft. Die Vorbereitung der köstlichen Fischsuppe am Lagerfeuer und das gemütliche Beisammensein beim Kosten örtlicher Spezialitäten werden Ihren Tag bereichern und noch lange in angenehmer Erinnerung bleiben. 

Ausgangsort: Hafen von Nida 
Der Preis: 35 EUR pro Person

Für Gruppen sind Ausflugstage, Fahrzeiten und Routen nach Absprache möglich, bitte rufen Sie uns an. Preise auf Anfrage!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
 

Kontaktieren Sie uns!