Wanderreise durch das Baltikum

  • REISEVERLAUF
  • Leistungen und Preise
  • Tipps
  • Programmvorschlag:
     
    1. Tag: Vilnius
    Sie fliegen in die litauische Hauptstadt Vilnius und werden am Flughafen von Ihrer deutschsprachigen Reisebegleitung herzlich empfangen. Fahrt mit modernem Reisebus zum Hotel, einchecken. Übernachtung im Hotel.
     
    2. Tag: Vilnius – Trakai – Vilnius 
    Nach dem Frühstück – Stadtbesichtigung in Vilnius, der Hauptstadt Litauens. Am Nachmittag Fahrt zum historischen Nationalpark Trakai. Wegen der malerischen Landschaft und der historischen Burg der litauischen Fürsten ist Trakai besonders interessant zum Wandern. Verkostung in Trakai der karäischen Spezialität Kibinai. Rückfahrt nach Vilnius. Übernachtung in Vilnius.
     
    3. Tag: Vilnius – Nationalpark Dzukija – Druskininkai 
    Busfahrt nach Druskininkai – der ältesten Kurortstadt Litauens, die sich am Rande des Dzukija-Nationalparks befindet. Dzukija-Nationalpark ist mit einer Fläche von 58.519 ha der größte Nationalpark in Litauen. Im Park befinden sich zahlreiche verschiedene Naturschutzgebiete, die teilweise durchwandert werden. Picknick in der Natur mit lokalen Köstlichkeiten. Übernachtung in Druskininkai.
     
    4. Tag: Druskininkai – Regionalpark Memeldelta – Klaipeda
    Fahrt über Kaunas nach Klaipeda an dem größten Fluss Litauens Nemunas entlang. Sie genießen die wunderschöne Flusslandschaft und sehen viele historische Schlösser und Burgen. Von Silute (z. D. Heydekrug) wandern Sie in den Regionalpark des Memeldeltas. Besuch der ornithologischen Vogelstation an der „Windenburger Ecke“ mit dem Blick auf das Kurische Haff und Kurische Nehrung. Reisehighlight: Wanderung in der Torflandschaft. Weiter geht es nach Klaipeda. Übernachtung in Klaipeda.
     
    5. Tag: Klaipeda  Nationalpark Kurische Nehrung  Klaipeda
    Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen kurzen Rundgang in der Altstadt von Klaipeda. Der heutige Tag bringt Ihnen einen landschaftlichen Höhepunkt, denn wir fahren mit Ihnen zur Kurischen Nehrung. Wanderung auf der Toten Düne mit einzigartigem Ausblick in die Landschaft. Stadtrundgang in Nida mit Besichtigung vom Künstlerhaus Hermann Blode, Thomas-Mann-Haus, Bernsteinmuseum mit Kunstausstellung usw. Am Nachmittag – eine 1-stündige Fahrt mit dem historischen Kurenkahn. Zurück nach Klaipeda. Übernachtung in Klaipeda.
     
    6. Tag: Klaipeda – Nationalpark Zemaitija – Riga
    Nach dem Frühstück Abfahrt zum Zemaitija-Nationalpark. Der Nationalpark Žemaitija ist eine Entdeckung für diejenigen, die auf Reisen die Natur pur schätzen und die regionalen Traditionen kennenlernen wollen. Wanderung am See Plateliai entlang. Weiterfahrt zum Berg der Kreuze und anschließend nach Riga. Übernachtung in Riga.
     
    7. Tag: Riga
    Am heutigen Tag beginnt Ihre Bekanntschaft mit der altertümlichen Hansestadt Riga. Sie unternehmen einen Rundgang durch die Altstadt, besuchen den Dom St. Marien und das Freiheitsdenkmal, die Große und Kleine Gilde, das Schwedentor in der alten Festungsmauer und bewundern die vielen Jugendstilhäuser. Zeit für eigene Entdeckungen. Übernachtung im Hotel. 
     
    8. Tag: Riga – Nationalpark Gauja – Tartu
    Fahrt zum Nationalpark Gauja. Der Park bietet schöne Flusstäler, steil aufragende Sandsteinklippen, unberührte Wälder. Hier eine geführte Wandertour mit Besuch in der mittelalterlichen Burg Turaida und die nahelegende Gutmannshöhle. Anschließend reisen Sie nach Tartu. Einchecken und Übernachtung im Hotel.
     
    9. Tag: Tartu  Nationalpark Lahemaa – Tallinn
    Besichtigung der Universitätsstadt  Estlands, die gleichzeitig die älteste in den baltischen Ländern ist. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören der Domberg mit den Ruinen der Domkirche, die wiederaufgebaute Johanniskirche mit den einmaligen Terrakotta-Skulpturen, das barocke Rathaus sowie die Engels- und die Teufels­brücke.
    Weiterfahrt zum Nationalpark Lahemaa (gegründet 1971). Der Park bietet einen großartigen Überblick über die Natur- und Kulturlandschaften, die für Estland charakteristisch sind. Wanderung über schmale Stege durch die Hochmoorlandschaft. An der Ostsee­küste bewundern Sie die malerischen Fischerdörfer Altja und Võsu. Ein besonderes Highlight ist das Kapitänsdorf Käsmu mit weißen Villen und großen Findlingen. Weiter nach Tallinn. Einchecken und Übernachtung im Hotel.
     
    10. Tag: Tallinn – Mittelalter und Moderne
    Heute lernen Sie die schöne mittelalterliche Stadt Tallinn kennen. Beim Rundgang durch die historische Altstadt sehen Sie das prächtige Rathaus, den Dom, die gut erhaltenen Stadtmauern mit Türmen, die Gildehäuser aus der Hansezeit, Nikolai- und Heiliggeistkirche,  den Domberg mit der Alexander-Newski-Kathedrale und vieles mehr. Übernachtung im Hotel. 
     
    11. Tag: Tallinn 
    Die Zeit bis zum Abflug steht zu Ihrer freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug.
     
     
    Programmänderungen sind jederzeit nach Ihren Reisewünschen möglich.
     

  • Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen:
     
    • 10 x Übernachtungen mit Frühstück in den zentral gelegenen 3*-Hotels;
    • Deutschsprachiger Stadt- und Wanderführer für die gesamte Reisezeit; 
    • Eintrittsgelder: Vilniusser Universität, Wasserburg Trakai, Vogelwarte Vente, Thomas-Mann-Haus,  Burg Turaida;
    • Mittagspause in Trakai + Picknick im Dzukija-Nationalpark;
    • Schifffahrt mit dem Kurenkahn;
    • Fähr- und Naturschutzgebühren / Kurische Nehrung;
    • Fahrt in einem modernen Bus von Vilnius bis Tallinn.
     
    Preis bitte auf Anfrage!
     
    Der verbindliche Angebotspreis wird im Rahmen eines konkreten Reiseangebotes ermittelt – abhängig vom Reisedatum, Verfügbarkeit der Flüge, Anzahl der Reiseteilnehmer und Lage / Standard der Unterkunft.
     
    Gerne erstellen wir Ihnen Ihr ganz persönliches Flugangebot. Treten Sie einfach mit uns in Kontakt und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.



     

  • Es gibt so viel im Baltikum zu entdecken und bietet eine Menge an verschiedenen Möglichkeiten.

    Hier paar Tipps, die Ihre Reise noch mehr interessanter machen könnte:

    • In der Stadt Druskininkai eine große Auswahl an SPA- und Wellnessbehandlungen in Anspruch nehmen;
    • Auf der Kurischen Nehrung Picknick in der wunderschönen Natur einplanen oder Sonnenuntergang am Strand inklusive echten Ostpreußischen Bärenfang genießen;
    • Verkostung der lokalen Räucherfische – Spezialität der Kurischen Nehrung: Aal, Zander, Brasse, Barsch, Scholle und vieles mehr;
    • Herrliche Orgelkonzerte im Rigaer Dom lauschen;
    • Abendessen mit örtlichen Spezialitäten und Folklore bestellen;
    • Eine romantische Schifffahrt in der Bucht von Tallinn mit Abendessen einplanen. Es ist die beste Möglichkeit, gutes Essen zu genießen und sich das wunderschöne mit Türmen versehene Panorama der Altstadt von Tallinn vom Wasser aus anzusehen.

    Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontaktieren Sie uns!