Kurztrip durch das Baltikum

  • REISEVERLAUF
  • Leistungen und Preise
  • Tipps
  • Programmvorschlag:

     
    1. Tag: Riga, Hauptstadt Lettlands
    Ankunft der Gruppe in Riga. Treffen mit der baltischen Reiseleitung. Transfer zum Hotel. Einchecken. Je nach Ankunftszeit – Spaziergang in der Altstadt. Übernachtung im Hotel.
     
    2. Tag: Riga – Pärnu – Tallinn
    Ihr Tag beginnt mit einer Führung in der Hansestadt Riga. Sie unternehmen einen Rundgang durch die Altstadt, besuchen die farbenfrohen Kaufmannshäuser, den Dom, die Sankt-Petri-Kirche, das Schwarzhäupterhaus auf dem Rathausplatz und die berühmte Alberta iela mit einzigartigen Jugendstilhäusern. Nach diesen vielen Eindrücken verlassen Sie Riga und fahren entlang der Ostseeküste nach Pärnu. Besichtigung der historischen Altstadt. Weiterfahrt nach Tallinn. Einchecken im Hotel. Übernachtung.
     
    3. Tag: Tallinn – Sigulda
    Heute lernen Sie die schöne mittelalterliche Stadt Tallinn kennen. Beim Rundgang durch die historische Altstadt sehen Sie das prächtige Rathaus, den Dom, eine gut erhaltene Stadtmauer mit Türmen, die Gildehäuser aus der Hansezeit, Nikolai- und Heiliggeistkirche, den Domberg mit der Alexander-Newski-Kathedrale und vieles mehr. Am Nachmittag – Weiterreise durch die Waldlandschaft Estlands in den Gauja-Nationalpark, oft Livländische Schweiz genannt. Einchecken im Hotel in Sigulda. Übernachtung.
     
    4. Tag: Sigulda – Rundale  Vilnius
    An diesem Tag erleben Sie die zauberhafte Landschaft des Gauja-Nationalparks. Besonders imposant ist der Besuch in der Turaida, die im 13. Jh. vom deutschen Schwertbrüderorden errichtet wurde. Besichtigung der Gutmannshöhle mit Legende der Rose von Turaida. Mahlzeit in einem urigen Gasthaus. Anschließend reisen Sie zum prächtigen Schloss Rundale. Diese herrliche Sommerresidenz ließ Graf Biron, Günstling von Zarin Anna, vom italienischen Architekten Rastrelli errichten, der auch die Eremitage in St. Petersburg baute. Am Nachmittag – Ankunft in Vilnius. Einchecken und Übernachtung im Hotel.
     
    5. Tag: Vilnius – Siauliai – Riga
    Rundgang durch die barocke Altstadt Vilnius mit ihren verwinkelten Straßen und Gassen, alten Bürgerhäusern und zahlreichen Kirchen. Hier sehen Sie die barocke Kasimir-Kirche, das Tor der Morgenröte, die St. Peter-und-Paul-Kirche  ein Meisterwerk des Barocks, das Ensemble der ältesten Universität Vilnius und vieles mehr. Von Vilnius aus geht es heute zunächst nach Siauliai zum Berg der Kreuze, das christliche Wahrzeichen Litauens. Anschließend über die litauisch-lettische Grenze führt die Fahrt nach Riga. Einchecken und Übernachtung im Hotel. 
     
    6. Tag: Riga
    Die Zeit bis zum Abflug steht zu Ihrer freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug. 

    Programmänderungen sind jederzeit nach Ihren Reisewünschen möglich. 
     

  • Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen:
     
    • 5 x Übernachtungen mit Frühstück in den zentral gelegenen 3*-Hotels;
    • Durchgehende qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung ab / bis Flughafen Riga;
    • Eintrittsgelder: Burg Turaida, Schloss Rundale und Vilniuser Universität;
    • Fahrt in einem modernen Bus von / bis Riga.
     
    Preis bitte auf Anfrage!

    Der verbindliche Angebotspreis wird im Rahmen eines konkreten Reiseangebotes ermittelt – abhängig vom Reisedatum, Verfügbarkeit der Flüge, Anzahl der Reiseteilnehmer und Lage / Standard der Unterkunft.
     
    Gerne erstellen wir Ihnen Ihr ganz persönliches Flugangebot. Treten Sie einfach mit uns in Kontakt und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

  • Unsere Tipps für Ihre Baltikumrundreise:

    • Ein Erlebnis  Abendessen in einem mittelalterlichen Restaurant in Tallinn;
    • Besuch in den großen Markthallen Rigas (Zeppelinhallen) mit Verkostung der lettischen Köstlichkeiten;
    • Eindrucksvolles Orgelkonzert im Rigaer Dom;
    • Abschlussabend in einem gemütlichen Restaurant in Vilnius mit Folklore.
    Hier finden Sie nur einige Ideen, die Ihre Reise noch spannender machen könnte...

Kontaktieren Sie uns!