Estland zum Kennenlernen

  • REISEVERLAUF
  • Leistungen und Preise
  • Programmvorschlag:

    1. Tag: Ankunft
    Ankunft in Tallinn, der Hauptstadt Estlands. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung werden Sie in Ihr zentral gelegenes Hotel geleitet. Der Weg dorthin wird bereits zu einer kleinen, orientierenden Stadtrundfahrt, die vor Ihrem Hotel endet. Einchecken im Hotel. Übernachtung.
     
    2. Tag: Tallinn
    Ausführlicher Stadtrundgang in der immer noch mittelalterlich wirkenden Stadt Tallinn. Bei einem Rundgang durch die historische Altstadt sehen Sie das prächtige Rathaus, den Dom, eine gut erhaltene Stadtmauer mit Türmen, die Gildehäuser aus der Hansezeit, Nikolai- und Heiliggeistkirche, den Domberg mit der Alexander-Newski-Kathedrale und vieles mehr. Am Nachmittag – Ausflug zum barocken Schloss Kadriorg, das Peter der Große 1718 als Sommerresidenz erbauen ließ. Heute beherbergt das Schloss das Museum für ausländische Kunst. Hier unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Schlosspark, bevor es weiter zur berühmten Sängerwiese geht. Die Tradition der estnischen Sängerfeste steht seit 2001 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Zurück in die Innenstadt. Übernachtung im Hotel in Tallinn.
     
    3. Tag: Ausflug zum Lahemaa-Nationalpark (ca. 100 Km)
    Der heutige Tag bringt Ihnen einen landschaftlichen Höhepunkt, denn wir fahren mit Ihnen ins Naturparadies am Ostseestrand – in den Lahemaa-Nationalpark. Eine Landschaft, die mit weit ins Meer reichenden Halbinseln und restaurierten Gutshäusern Palmse, Sagadi und Vihula zu den schönsten Landschaften Estlands zählt. Sie sehen den Wasserfall Jägala, besuchen den legendären „Kapitänsdorf“ Käsmu mit riesigen Findlingen, wandern im Viru Raba Moor. Am Nachmittag geben wir Ihnen die Möglichkeit im urigen Dorfkrug eine warme Mahlzeit einzunehmen. Zurück mit vielen Eindrücken nach Tallinn. Übernachtung im Hotel in Tallinn.
     
    4. Tag: Schiffsausflug zur Insel Naissaar
    Es ist eine Wanderung zu der in Vergessenheit geratenen Insel – 50 Jahre hat der Grenzschutz der Sowjetunion die Esten davon abgehalten die Eilande zu besuchen. Zum Glück wurde die Insel nicht verwüstet, wodurch die wunderschöne Natur und die Tierwelt erhalten geblieben sind. Naissaar (Fraueninsel) – eine historische Stelle, wo Piraten ihr Unwesen trieben, eine ehemalige Militärbasis und jetziges Naturschutzgebiet, in der Nähe der Altstadt von Tallinn. Sie können hier Sehenswürdigkeiten bewundern, zu denen eine ehemalige Artilleriebasis, eine Fabrik für Seeminen, ein verlassenes Fischerdorf, eine noch funktionierende Eisenbahn der Minenfabrik, ein Museum und eine Kirche gehören. 
    Es besteht die Möglichkeit, einen Schiffsausflug am Abend zu unternehmen mit Abendessen an Bord. Übernachtung im Hotel in Tallinn.
     
    5. Tag: Tagesausflug nach Tartu (ca. 430 Km)
    Besichtigung von Tartu - der zweitgrößten Stadt Estlands und gleichzeitig der ältesten in den baltischen Ländern. Zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören das Rathaus aus dem 18. Jahrhundert, der Domberg mit den Ruinen der Domkirche, die Johanneskirche mit den einmaligen Terrakotta-Skulpturen aus dem Mittelalter, der Brunnen mit der Skulptur "Küssende Studenten" sowie die Engels- und die Teufelsbrücke. Übernachtung im Hotel in Tallinn.
     
    6. Tag: Tallinn – Haapsalu – Paldiski – Tallinn (ca. 230 Km)
    Fahrt nach Haapsalu. Besichtigung der Burgruine und der wunderschönen Strandpromenade. Weiterfahrt nach Paldiski. Unterwegs besichtigen wir die imposante Klosterruine von Padise, deren Grundstein Zisterziensermönche bereits im 13. Jahrhundert legten. Anschließend besichtigen wir die auf einer Halbinsel gelegene Kleinstadt Paldiski (Baltischport). In sowjetischer Zeit wurde Paldiski als vorgeschobener Stützpunkt abgeriegelt und zum unzugänglichen militärischen Sperrgebiet. Heute bemüht sich Paldisiki, wieder Anschluss an sein Hinterland zu finden und auch Esten in die Stadt zu locken. Die Spuren einer widerspruchsvollen Geschichte lassen sich im Stadtbild erkennen. So werden Sie auf diesem Ausflug aufschlussreiche Einblicke in das soziale Umfeld der Menschen in Estland von heute erhalten. Übernachtung im Hotel in Tallinn.
     
    7. Tag: Tallinn – Pärnu – Insel Kihnu – Tallinn (ca. 360 km)

    Fahrt nach Pärnu – Sommerhauptstadt Estlands. Sehenswert sind in der Altstadt die Elisabethkirche, die Katharinenkirche, der Rote Turm, das Tallinner (Revaler) Tor und mehr. Strandspaziergang nahe der Kurpromenade möglich. Weiterfahrt nach Munalaiu. Fährüberfahrt von Munalaiu zur Insel Kihnu. Die Insel Kihnu ist eine einzigartige Kombination von Vergangenheit und Moderne. Der in die UNESCO-Liste des Welterbes eingetragene Kulturraum von Kihnu ist bis heute lebendig und aktiv. So tragen die Frauen der Insel täglich ihre selbstgewebten volkstümlichen Röcke, den so genannten "kört", bereits die kleinsten Inselbewohner kennen die Tänze und Lieder von Kihnu und der Kihnu-Dialekt wird im Schulunterricht gelehrt. Während des Ausflugs besuchen wir das Museum, den Leuchtturm, einen Hof, wo die örtliche Kultur gepflegt wird und vieles andere, was die wunderbare Insel Kihnu zu bieten hat. Zurück nach Tallinn. Übernachtung im Hotel in Tallinn.
     
    8. Tag: Heimreise
    Die Zeit bis zum Abflug steht zu Ihrer freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug.


    Programmänderungen sind nach Ihren Wünschen möglich. 
  • Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen:
     
    • 7 x Übernachtungen mit Frühstück in zentral gelegenen 3*-Hotels;
    • Fahrt in einem modernen Bus laut Programm;
    • Deutschsprachige Reiseleitung laut Programm;
    • Transfer vom / zum Flughafen;
    • Schiffsausflug (mit Verpflegung und einem örtlichen Guide).

    Reisepreis: ab 598 EUR pro Person im Doppelzimmer
     
    *Der Preis ist für 20 Teilnehmer kalkuliert. Eintritte und Fährüberfahrten sind nicht berechnet worden. 
     
    Es handelt sich um ca.-Preise. Der verbindliche Angebotspreis wird im Rahmen eines konkreten Reiseangebotes ermittelt – abhängig vom Reisedatum, Verfügbarkeit der Flüge, Anzahl der Reiseteilnehmer und Lage / Standard der Unterkunft.
     
    Gerne erstellen wir Ihnen Ihr ganz persönliches Flugangebot. Treten Sie einfach mit uns in Kontakt und teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.

Kontaktieren Sie uns!